Claudia Tamura

Arbeitsmigration und gesellschaftliche Entwicklung in Japan

Unter besonderer Berücksichtigung der Intergrationsperspektiven von brasilianischen Arbeitnehmern in der Kleinstadt Mitsukaido

2005. 304 S. 52,00 EUR. Paperback. 148 x 210 mm. ISBN 978-3-936366-09-9

Bonner Japanforschungen (ISSN: 0173-7902), Band 24


Untersuchungsgegenstand der Arbeit ist die exemplarische Beschreibung und Analyse von Lebensbedingungen und Integrationsprozessen japanischstämmiger brasilianischer Arbeitnehmer in einer japanischen Kleinstadt. Es wird ein doppeltes Ziel verfolgt: zum einen sollen die Integrationsprobleme und Integrationsprozesse dieser besonderen Migrantengruppe im Kontext der sozio-politischen und institutioneilen Rahmenbedingungen der Arbeitsmigration in Japan beschrieben werden, zum anderen lassen sich anhand der unterschiedlichen Problemwahrnehmungen, der Reaktionen der Bevölkerung und Öffentlichkeit sowie anhand der veränderten Prämissen der japanischen Migrationspolitik strukturelle Veränderungen der japanischen Gesellschaft selbst aufzeigen.


 drucken    bestellen